Motorsportfreunde Winningen e.V. im ADAC Durch die 1983 gegründeten Motorsportfreunde Winningen e.V. im ADAC sollte der Motorradsportgedanke einer breiten Öffentlichkeit im Großraum Koblenz näher gebracht und ein Zusammenschluss von Motorsport- Interessenten vorgenommen werden. Mittlerweile hat der Club über 200 Mitglieder, die aus einem Einzugsgebiet weit über die Winninger Grenzen hinaus kommen. Fast 50 aktive Fahrer im Moto-Cross und Trial starten in verschiedenen Meisterschaften für die Motorsportfreunde. Neben dem Renngeschehen steht das Clubleben und die Jugendförderung im Vordergrund. Die Durchführung zahlreicher MotoCross- und Trialveranstaltungen tragen den Stempel einer guten Organisation durch die Motorsportfreunde. In der ADAC-Ortsclubwertung belegte der Club 1993 den 21. Platz. 1994 steigerte man sich auf Platz 11 und 1995 auf Platz 4. Unter 110 Ortsclubs im ADAC-Gau- Mittelrhein schafften die Winninger Motorsportfreunde 1996 den Sprung auf Platz 1 in der Wertung der Clubs mit den erfolgreichsten Fahrern. In den Jahren 97, 98, und 99 konnten die Winninger dieses tolle Ergebnis wiederholen, und auch in den folgenden Jahren war der Club immer unter den besten Ortsclubs vertreten. In den vergangenen 5 Jahren wurde immer ein Winninger Fahrer ADAC-Clubsport Moto Cross-Meister. Die bekannteste Veranstaltung der Winninger Motorsportfreunde ist das Internationale ADAC-Hallentrial. Aus einer spontanen Idee eines aktiven Fahrers entstand diese Veranstaltung. 1992 begann die Entwicklung des Hallentrials in einer Omnibus-Abstellhalle in Winningen. Im Folgejahr 1993 wurde das Hallentrial nochmals in der Bushalle durchgeführt, aber bereits im Jahr 1994 musste man wegen des Zuschauerandrangs in eine größere Halle, die Sporthalle Oberwerth, ausweichen. 1994 lud man auch internationale Fahrer ein, so das man bereits eine Zwei-Tages-Veranstaltung durchführen konnte. Durch die Beteiligung europäischer Spitzenfahrer etablierte sich die Veranstaltung in den Jahren 1995/1996 international sowie auf nationaler Ebene mit einem Lauf zur Deutschen-Hallentrial-Meisterschaft. Der Lohn für die Mühe der guten Organisation und Durchführung der Veranstaltungen war die Vergabe je eines Laufes zur Indoor-Trial-Weltmeisterschaft 1997 und 1998. Im Jahre 1999 traten beim World´s Best of Trial wiederum die Besten der Besten gegeneinander an. Allen voran der Doppelweltmeister, Doug Lampkin aus Großbritannien. Souverän holte er sich den vierten Sieg in Folge. Beim zweiten World´s Best of Trial sicherte er sich seinen fünften Sieg. Im Jahre 2001 und 2002 zählte das Indoor Trial wieder zur Weltmeisterschaft und nach sechs aufeinander folgenden Siegen wurde der zehnfache Weltmeister Lampkin 2002 erstmals vom Spanier Albert Cabestany in Koblenz geschlagen. Auch in den Jahren 03 und 04 wurde die Veranstaltung in Koblenz zur Hallentrial- Weltmeisterschaft gewertet. Von 2006 bis 2009 richteten die Motorsportfreunde, begründet auf die langjährige gute Zusammenarbeit, in einer Veranstaltergemeinschaft mit der  Sporthalle Oberwerth,  dort die Biker Messe Koblenz aus. Auch diese Veranstaltung wurde vom Publikum sehr gut aufgenommen und mit ständig wachsenden Besucherzahlen honoriert.
Info Info Info Vorstand Vorstand Anfahrt Anfahrt Training Training
Wetter in Winningen
Unsere Partner
Gebrauchtmarkt
Neues Angebot
Info Info Info